SEMA Software Forum Foren-ÜbersichtHerzlich Willkommen
Wir freuen uns, Ihnen das SEMA Software Holzbauforum anbieten zu können. Hier können Sie untereinander und mit unseren Mitarbeitern diskutieren und sich austauschen. Zur Betrachtung der Inhalte müssen Sie sich nicht anmelden. Möchten Sie aber selbst an der Diskussion teilnehmen (was uns sehr freuen würde), so melden Sie sich unverbindlich mit einem Benutzernamen und einem Passwort an. Eine besonders rege Teilnahme im Forum soll Sie und uns vorwärts bringen.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   SEMA Homepage   Datenschutzerklärung 

K2i Blatt/Nut längs am Bauteil

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    SEMA Software Forum Foren-Übersicht -> Maschinenübergabe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
T.Lutter



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 2529
Wohnort: Schwäbisch Sibirien

BeitragVerfasst am: 27.09.2018, 15:10    Titel: K2i Blatt/Nut längs am Bauteil Antworten mit Zitat

Wir haben das Problem das eine Nut die 63mm Breit und 13m tief ist auf der K2i immer 2 Teilig bearbeitet wird und des öfteren dabei etwas stehen bleibt.
Oder abgegratete Obergurte werden auch mit dem Walzenfräser gemacht und bei einem Holz mit ca. 1m wird die Bearbeitung in 3 Teile aufgeteilt.
gibt es da eine Trick wie man das anders lösen kann ?



Abgratung 5Teilig.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  174.21 KB
 Angeschaut:  127018 mal

Abgratung 5Teilig.jpg



Nut 2Teilig.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  159.83 KB
 Angeschaut:  127018 mal

Nut 2Teilig.jpg



DSCN5589_1.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  158.43 KB
 Angeschaut:  127018 mal

DSCN5589_1.JPG



_________________
Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Have a good one



Anmeldungsdatum: 20.05.2014
Beiträge: 556
Wohnort: Bruchtal - Mittelerde

BeitragVerfasst am: 27.09.2018, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Servus Thomas
meines Wissens ist da die falsche Strategie hinterlegt...aber diese Frage sollte dir doch Hundegger auf jeden Fall beantworten können.
Oder du schaust mal nach im genesteten Bauteil in der entsprechenden Bearbeitung im Reiter "Fertigung" da kommst du zu den Strategien.
Oder vielleicht weniger aufwändig: wenn du unter Extras - Bearbeitungsparameter schaust, was ist denn da bei Abgratung/Auskehlung eingegeben?
Grz

_________________
Have a good one
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Lutter



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 2529
Wohnort: Schwäbisch Sibirien

BeitragVerfasst am: 27.09.2018, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

Antwort Hundegger:
Guten Morgen Herr Lutter,

ich habe mir gerade die beiden Bauteile in der Simulation im Cambium angesehen.
Ich muss Ihnen jedoch auch aufgrund des Bauteil-Handlings mitteilen, dass diese Umsetzungen/ Werkzeugausrichtungen so korrekt sind, um z.B. den PWs einen freien Verfahrweg o.ä. einzuräumen.

Diese Schritte sind auch durch mich nicht zu beeinflussen. Ich kann Ihnen zum einen aktuelleren Programmstand anbieten, was aber nicht unbedingt besser, sondern ggf. verändert sein kann.
Leider konnte ich den Fehler, welchen Sie per Bild dokumentiert haben in keinem Nesting feststellen, somit kann ich Ihnen hierzu auch keine Informationen liefern.

In den Fertigungsparameter ist bei Abgratung und Auskehlung "Bevorzugte Fertigungs-Strategie" Sägen gewählt.

Strategie: SLO.0014.SIM-350-60-DOF5.BR

_________________
Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Meister-Zimmermann



Anmeldungsdatum: 09.03.2005
Beiträge: 1338

BeitragVerfasst am: 28.09.2018, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

beim Cambium bin ich raus...... EKP macht das so nicht.....

Würde aber mal probieren mit einem manuellen 3D Blatt damit das nicht als Abgratung kommt.

_________________
Gruß

Meister-Zimmermann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moin_erstmal



Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 2220

BeitragVerfasst am: 28.09.2018, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Thomas,
in der Bearbeitungsliste bei dir steht im Status die Säge.
Auf dem Bild war das Werkzeug aber die Walzenfräse.
Ich denke wenn du in der Strategie die Säge wählst (an der Maschine) sollte das hinhauen.

_________________
Meine Beiträge hier erheben nicht den Anspruch auf Allwissenheit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Skymaster



Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 1547
Wohnort: Bad Saulgau

BeitragVerfasst am: 29.09.2018, 07:31    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht ist das Bauteil auch nur zu kurz für die Säge
_________________
Ralf HI Hilzinger
-----------------------------------
3D Bauscan - Blower Door Luftdichtheitsmessung - Thermografie - Holzbauwerkplanung
-----------------------------------

Bayern Fan zu sein ist mir zu einfach
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Moin_erstmal



Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 2220

BeitragVerfasst am: 29.09.2018, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, stell dich an die Maschine dann würdest du sowas nicht texten.

Diese Abgratung hat Thomas im Büro als Sägelängsschnitt (Abgratung eingegeben) und der Maschinist hat Neuberechnen lassen und dann ist als Werkzeug für die Abgratung die Unifräse rausgekommen.

@Thomas
Wie hago schreibt, wenn ihr den Robotkopf nicht hab warum tut ihr euch das Cambium an???

_________________
Meine Beiträge hier erheben nicht den Anspruch auf Allwissenheit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Meister-Zimmermann



Anmeldungsdatum: 09.03.2005
Beiträge: 1338

BeitragVerfasst am: 29.09.2018, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Moin,

so ein "eingefleischter" wie Du kann HH nur schwer auf Cambium umstellen.
Bei Neukunden geht das besser.

Ich denke wenn Thomas ein Blatt Quer geneigt ecxportiert bekommt wird das evtl laufen.

_________________
Gruß

Meister-Zimmermann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moin_erstmal



Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 2220

BeitragVerfasst am: 29.09.2018, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz im Gegenteil hin und wieder mach ich mal was für die SPM.
Ein durchgängiges Programm für alle HH Maschinen ist bestimmt der richtige Weg.

Ich lebe jedoch mit der Überzeugung das die K Modelle zur Zeit besser mit dem EKP laufen.

_________________
Meine Beiträge hier erheben nicht den Anspruch auf Allwissenheit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Moin_erstmal



Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 2220

BeitragVerfasst am: 29.09.2018, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

@Thomas
Kontrolliere mal bei den Allgemeinen Maschineneinstellungen;


_________________
Meine Beiträge hier erheben nicht den Anspruch auf Allwissenheit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
T.Lutter



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 2529
Wohnort: Schwäbisch Sibirien

BeitragVerfasst am: 07.10.2018, 06:40    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Moin

wir übergeben mit "Hundegger K2 (BVX2)" ans Cambium, und da gibt es keine Säge bei den Allgemeinen Einstellungen.
Kann ich auch eine andere Maschine wählen?

_________________
Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moin_erstmal



Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 2220

BeitragVerfasst am: 07.10.2018, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,
vorweg:
Auf deinen ersten Bild wird die Längsbearbeitung Abgraten mit der Säge gemacht Aggregat Säge. - das Bild stammt von deinem PC.

Auf dem Foto sieht man aber das die Unifräse die Bearbeitung gemacht hat.
Dieses zeigt das Büro Maschinenversion und die Maschinenausarbeitung nicht identisch sind. 99,9% hat der Maschinist das Bauteil Neuberechnet.

Folgenden Test würde ich empfehlen:
Allgemeine Einstellungen bvx2 - Schnitte - Haken rein bei Blätter zu Grat/Kehl
Haken rein bei Blatt ab 210mm.

_________________
Meine Beiträge hier erheben nicht den Anspruch auf Allwissenheit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Have a good one



Anmeldungsdatum: 20.05.2014
Beiträge: 556
Wohnort: Bruchtal - Mittelerde

BeitragVerfasst am: 09.10.2018, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

eigentlich sollte es ja so sein dass man da im SEMA nix mehr umstellen muss, sondern das so lässt wie es ist. Das ist ja grad der Riesenvorteil am BVX2 - und das Cambium ist "schlauer" (wenn es denn richtig eingestellt ist) und sollte die richtige Bearbeitungsstrategie treffen. Es ist also nicht Aufgabe vom CAD dass das mit Säge rausgeschrieben wird sondern als Abgratung - oder anders ausgedrückt: rausgeschrieben wird das WAS und das WO und die Maschine kümmert sich um das WIE (was auch richtig ist finde ich)
_________________
Have a good one
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    SEMA Software Forum Foren-Übersicht -> Maschinenübergabe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Sie können Dateien in diesem Forum nicht posten
Sie können Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group