SEMA Software Forum Foren-ÜbersichtHerzlich Willkommen
Wir freuen uns, Ihnen das SEMA Software Holzbauforum anbieten zu können. Hier können Sie untereinander und mit unseren Mitarbeitern diskutieren und sich austauschen. Zur Betrachtung der Inhalte müssen Sie sich nicht anmelden. Möchten Sie aber selbst an der Diskussion teilnehmen (was uns sehr freuen würde), so melden Sie sich unverbindlich mit einem Benutzernamen und einem Passwort an. Eine besonders rege Teilnahme im Forum soll Sie und uns vorwärts bringen.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   SEMA Homepage   Datenschutzerklärung 

T&T: CAD Datenaustausch

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    SEMA Software Forum Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Peter Kiesel



Anmeldungsdatum: 08.11.2004
Beiträge: 145

BeitragVerfasst am: 05.04.2007, 15:21    Titel: T&T: CAD Datenaustausch Antworten mit Zitat

Die CAD Welt wird immer mehr und komplexer. Um die verschiedenen Formate und Größen schnell zu konvertieren eignet sich z.B. ein Programm von der Firma Kazmierczak . Auf der Internetseite gibt es verschiedene Programme mit denen Umwandlungen und Übersetzungen folgender Formate möglich sind: DXF, DWG, DGN, HPGL, PDF, JPG, BMP, PNG

http://www.dxf.de

MfG
Peter Kiesel
SEMA Kundenbetreuung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Hasenegger



Anmeldungsdatum: 18.02.2005
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 25.04.2007, 09:17    Titel: PDF wird DXF!!! Antworten mit Zitat

Hallo Peter, ein Kunde hat mir ganz begeistert auf der BWS von dem Programm erzählt. Er kann jetzt PDF die er vom Grundbuchamt bekommt in DXF umwandeln. Frage dazu: Das ist vermutlich nur möglich wenn das einmal ein DXF war? Alles andere, wie zB. eingescante Dateien wären zu ungenau, oder?
LG
Mundl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Highlander



Anmeldungsdatum: 04.03.2005
Beiträge: 6758
Wohnort: Mücke

BeitragVerfasst am: 25.04.2007, 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Frage nach der Genauigkeit von umgewandelten PDFs stellt sich sowieso Winken
_________________
Gruß vom Forumator Winken
Ihr seid doch nur neidisch, weil die Stimmen in meinem Kopf nur zu mir sprechen Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MooBie



Anmeldungsdatum: 09.03.2005
Beiträge: 1963

BeitragVerfasst am: 25.04.2007, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr glücklich Hallo
Wenn ich Lagepläne anfordere erhalte ich die immer in DXF und die stimmen dann auch , nur verlangen die glaube ich um 20 Euro für ein E-mail per DXF Weinen Weinen " Abzocker"

_________________
Die härteste Droge der Welt ist ein Bahnübergang
Ein Zug und du bist weg !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mausschieber



Anmeldungsdatum: 13.04.2006
Beiträge: 201

BeitragVerfasst am: 25.04.2007, 20:14    Titel: pdf2dxf Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich hatte vor 1 Jahr darüber in einem anderen Forum geschrieben:

einen pdf-Plan in dxf zurück zu verwandeln ist von Natur aus keine genaue Sache. Zum einen muss man sehr genau wissen, in welchem Maßstab und eventuellen Verkleinerungsfaktor der pdf-Plan entstanden ist. Zum anderen spielt sich die Genauigkeit auch innerhalb der verwendeten Strichstärke ab, und es scheint zufällig, welche Ecke daraus wieder geradegerechnet wird.

Ich habe einen pdf-Plan (A1-Format) mit AutoDWG_PDF2DWG konvertiert und das Ergebnis in AutoSketch skaliert. Zunächst habe ich um den Faktor 50 vergrößert, weil das der verwendete Maßstab war. Dann habe ich 2 sehr weit auseinanderliegende Referenzpunkte mit dem Originalplan verglichen und noch einmal um einen Faktor 1,04052... nachbessern müssen.

Die skalierte dxf-Datei habe ich wieder in den Originalplan eingefügt und dann verglichen.

Im Ergebnis ist es ein Plan, aus dem man grob herausmessen kann, der in den Details aber oft bis zu 1,5 cm abweicht.

Eine Demoversion des Konverters gibt es hier: http://www.autodwg.com/pdf-to-dwg-converter/

_________________
Gruß vom Mausschieber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Highlander



Anmeldungsdatum: 04.03.2005
Beiträge: 6758
Wohnort: Mücke

BeitragVerfasst am: 25.04.2007, 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mausschieber,
wie üblich sehr gut erklärt, ich denke, das sagt alles. Vielen Dank Winken

_________________
Gruß vom Forumator Winken
Ihr seid doch nur neidisch, weil die Stimmen in meinem Kopf nur zu mir sprechen Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
WillyBusch



Anmeldungsdatum: 28.02.2020
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 02.03.2020, 09:34    Titel: Re: pdf2dxf Antworten mit Zitat

Mausschieber hat folgendes geschrieben::
Hallo zusammen,

ich hatte vor 1 Jahr darüber in einem anderen Forum geschrieben:

einen pdf-Plan in dxf zurück zu verwandeln ist von Natur aus keine genaue Sache. Zum einen muss man sehr genau wissen, in welchem Maßstab und eventuellen Verkleinerungsfaktor der pdf-Plan entstanden ist. Zum anderen spielt sich die Genauigkeit auch innerhalb der verwendeten Strichstärke ab, und es scheint zufällig, welche Ecke daraus wieder geradegerechnet wird.

Ich habe einen pdf-Plan (A1-Format) mit AutoDWG_PDF2DWG konvertiert und das Ergebnis in AutoSketch skaliert. Zunächst habe ich um den Faktor 50 vergrößert, weil das der verwendete Maßstab war. Dann habe ich 2 sehr weit auseinanderliegende Referenzpunkte mit dem Originalplan verglichen und noch einmal um einen Faktor 1,04052... nachbessern müssen.

Die skalierte dxf-Datei habe ich wieder in den Originalplan eingefügt und dann verglichen.

Im Ergebnis ist es ein Plan, aus dem man grob herausmessen kann, der in den Details aber oft bis zu 1,5 cm abweicht.

Eine Demoversion des Konverters gibt es hier: http://www.autodwg.com/pdf-to-dwg-converter/



Hallo, danke für dein sehr wichtiges Update. Ich habe lange nach einem PDF-zu-Autocad-Konverter gesucht, und Ihr Beitrag hat mir geholfen. Ich glaube, das wird vielen nützlich sein. Jetzt wird das Konvertierungsspiel sehr einfach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Lutter



Anmeldungsdatum: 29.03.2005
Beiträge: 2614
Wohnort: Schwäbisch Sibirien

BeitragVerfasst am: 02.03.2020, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich wandle schon längere Zeit PDF in DXF, Wenn die PDF aus einem CAD erstellt wurde dann passt das auch genau wenn du die wieder von PDF zu DXF wandelst. Maßstab ist auch egal, wenn du in der gewandelten Datei ein Maß hast dann reicht das aus.
Einfach in Sema die DXF einlagern, dann ausschnieden mit Bezugspunkt und dir da das bekannte Maß abgreifen, dann wieder einfügen mit dem bekannten Maß.
die DXF passt entweder 100% oder du hast max. im Zehntel Bereich eine Abweichung. Wenn es mehr abweicht dann hat schon die DXF die zur PDF gemacht wurde nicht gestimmt.

_________________
Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    SEMA Software Forum Foren-Übersicht -> Tipps & Tricks Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Sie können Dateien in diesem Forum nicht posten
Sie können Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group